• Bummeln an der Wallgraben-Promenade (Stadt Grimma)
  • Der Mulderadweg führt durch Grimma (Sylvio Dittrich)
  • Das Dorf der Sinne Höfgen blüht auf (Markus Thieme)
  • Obstblüte in Cannewitz (Gerhard Weber)
Download jQuery Slider by WOWSlider.com v2.3

Neuigkeiten aus Grimma

Grimmas Markt für Kreativhandwerk vergibt noch wenige Restplätze
Foto: Stadt Grimma
Foto: Stadt Grimma

Grimma. Der Martinimarkt, der vom 3. bis 4. November zum nunmehr 14. Mal stattfindet, ist ein Kunsthandwerkermarkt in der Klosterkirche für Bastler und Kreative. „Unsere Aussteller sind schon fleißig am Basteln, Malen, Zeichnen oder Filzen und Nähen. Sie präsentieren ihre Ideen und wollen gern mit dem Publikum ins Gespräch kommen, Anregungen geben und zurückbekommen und natürlich auch ihre Produkte verkaufen“, so Organisatorin Ulrike Andersch. Die Produktpalette reicht von kulinarischen Spezialitäten wie Käse und Likör über Bekleidung und Accessoires wie Mützen, Stulpen für den nahenden Winter, Schmuck, Spielzeug und Wohndekoration wie Kissen, Klöppelspitzen, Korklampen, Keramik und vieles andere mehr. Insgesamt nehmen über 50 Aussteller teil. Zusätzlich wird es Herzhaftes von der Fleischerei Keller und ein Kuchenbuffet mit Kaffee vom Evangelischen Schulzentrum geben. Auch die Musik darf nicht fehlen. Die Elbzigeuner aus Dresden sind wieder dabei. Der Markt ist eine gute Plattform für Leute, die ihre Visionen leben und Eigenes entwickeln, umsetzen und den Mut haben, dies der Öffentlichkeit zu präsentieren. „Unsere Gäste können Geschenke für die Familie kaufen, wie zum Beispiel Glückwunschkarten von Frank Niemann oder Selbstgekochtes von Elke Semmler oder gestrickte Miniaturen von Jaqueline Szegedi“, stellt Ulrike Andersch die ersten Aussteller vor. „Die wunderbar gefilzten Taschen und Schuhe von Monika Brosche und Alpaka-Produkte von Katharina Kraft von Wedels eigenen Alpakas sind tolle Beispiele für die Einzigartigkeit des Martinimarktes“.

Ulrike Andersch nimmt noch Anmeldungen für die wenigen Restplätze ab sofort per E-Mail: Ulrike.Andersch@fine-reiff.de und per Post: Kirchstraße 8 in 04668 Grimma-Nerchau gern entgegen


12.09.2018
  • Kontakt
  • Twitter
  • Wetter

Stadtverwaltung Grimma

Markt 16/17
04668 Grimma

Telefon: (034 37) 98 58 0
Telefax: (034 37) 98 58 226

E-Mail: info@grimma.de
Internet: www.grimma.de

» zu den Ansprechpartnern

Hier geht Grimma baden!

Schwimmhalle Grimma END

Anfahrt / Route

© Stadtverwaltung Grimma 1998-2018 | design by FLASHLIGHTMEDIA Werbeagentur Grimma
Weitersagen |