• Bummeln an der Wallgraben-Promenade (Stadt Grimma)
  • Der Mulderadweg führt durch Grimma (Sylvio Dittrich)
  • Das Dorf der Sinne Höfgen blüht auf (Markus Thieme)
  • Obstblüte in Cannewitz (Gerhard Weber)
Download jQuery Slider by WOWSlider.com v2.3

Neuigkeiten aus Grimma

Stadtrat macht mit großer Mehrheit den Weg frei für Grimmas digitale Zukunft
Foto: Pixelio
Foto: Pixelio

Grimma. Die Große Kreisstadt Grimma nimmt ihre datentechnische Zukunft in die eigene Hand. Für 51 Millionen Euro soll ein stadteigenes Glasfasernetz für den ländlichen Raum geschaffen werden.

Zitat Oberbürgermeister Berger: „Wenn wir die Daseinsvorsorge für den ländlichen Raum ernst meinen, sollten wir die einmalige Chance mit einer 100prozentigen Förderung durch Bund und Land ein eigenes Glasfasernetz zu bauen, nutzen. Durch unsere großen Flächen in der Nähe von Leipzig haben wir ein Riesenpotential für Zuzug. Dies aber eben nur, wenn das Internet in gleicher Weise wie Wasser und Strom zur Verfügung steht. Wir wollen dies unabhängig von privaten Anbietern für alle Bürger, egal wo sie wohnen, anbieten.“

Die verantwortliche Beigeordnete Ute Kabitzsch ergänzt: „Es ist ein riesiges Projekt. Sehr viele Ortsteile, die sehr ländlich geprägt sind, aber auch die Kernstadt in Teilen, wird davon profitieren. Insgesamt sprechen wir von ca. 9.400 Wohneinheiten, die wir jetzt gefördert erreichen können. Wir werden jetzt schnellst möglich den Förderantrag auf Bundesmittel stellen und die ergänzenden Landesmittel akquirieren. Weiterhin muss ausgeschrieben werden. Erst dann kann begonnen werden. die rund 2.500 Kilometer Glasfaserkabel zu verlegen. Ein langer Weg, der aber nun mit unseren Bürgern gemeinsam, erfolgreich beschritten werden kann.“

Der Stadtrat der Stadt Grimma beschloss heute den Bau und die Finanzierung eines Glasfasernetzes für das Gemeindegebiet Grimma im Betreibermodell. Die voraussichtlichen Kosten für den Ausbau betragen 51 Millionen Euro. Zu den Stadtratsergebnissen auf grimma.de: hier


24.08.2018
  • Kontakt
  • Twitter
  • Wetter

Stadtverwaltung Grimma

Markt 16/17
04668 Grimma

Telefon: (034 37) 98 58 0
Telefax: (034 37) 98 58 226

E-Mail: info@grimma.de
Internet: www.grimma.de

» zu den Ansprechpartnern

Hier geht Grimma baden!

Schwimmhalle Grimma END

Anfahrt / Route

© Stadtverwaltung Grimma 1998-2018 | design by FLASHLIGHTMEDIA Werbeagentur Grimma
Weitersagen |